Informationen und Aktuelles

News

Corona: ATLS Programm pausiert

Fortbildung

Das nationale ATLS (Advanced Trauma Life Support) Programm zur Schulung der Schockraumbehandlung pausiert bereits seit einigen Wochen. Weltweit ist durch die Corona-Pandemie die Schulungstätigkeit im ATLS Programm ausgesetzt und zum heutigen Zeitpunkt ist noch unklar, wann wieder Präsenzkurse für das ATLS Format angeboten werden können.

Die Präsenzkurse können nicht auf Online Format umgestellt werden, da das ATLS Programm davon lebt, dass man ärztliche Entscheidungen und Notfalleingriffe fallbasiert und „hands-on“ trainiert. Die Qualität der ATLS Kurse kann nur durch Präsenzveranstaltungen garantiert werden. Glücklicherweise haben wir mit dem ATLS Online-Refresher Format aber die Möglichkeit, die bestehenden Zertifikate gültig zu halten.

Das nationale ATLS Team und die bikmed werden sich bemühen, wieder vermehrt Präsenzkurse anzubieten, wenn es die Lage zulässt.

 

Zurück